Energieausweis

Was ist der Energieausweis?

Der Energieausweis ist ein Dokument, das ein Gebäude energetisch bewertet. Er enthält detaillierte Beschreibungen der Energiekennzahlen eines Gebäudes, die über den Energie-Normverbrauch und die Gesamtenergieeffizienz des Bauwerks informieren. Mittels Energieausweis können beispielsweise Wärmeverluste oder Heizlast transparent gemacht werden.

Seit wann ist der Energieausweis in Österreich verpflichtend und wie lange ist er gültig?

2006 wurde der Energieausweis in Österreich für alle neuen Gebäude verpflichtend eingeführt. Nach dem Energieausweis-Vorlage-Gesetz EAVG muss er seit 01. Jänner 2009 nun auch bei der Vermietung, Verpachtung und beim Verkauf von Wohnungen, Wohngebäuden, Büros und betrieblichen Objekten den Käufern bzw. Mietern vorgelegt werden. Verantwortlich für das Vorlegen bzw. Vorliegen des Energieausweises ist der Bauherr, der Vermieter bzw. der Verkäufer des Objekts. Der Energieausweis ist zehn Jahre lang gültig.
Ab 1. Dezember 2012 müssen in Immobilieninseraten, in Druckwerken und elektronischen Medien der spezifische Heizwärmebedarf (HWB) und der Gesamtenergieeffizienzfaktor (fGEE) des Gebäudes oder des Nutzungsobjekts angegeben werden.

Rechtsgrundlagen

Den Bundes-Gesetzestext zum Energieausweis können Sie hier downloaden:

http://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2012_I_27/BGBLA_2012_I_27.pdf

Welche Vorteile bringt der Energieausweis für den Mieter/Käufer einer Immobilie?

Der Energieausweis

Links:

https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/21/Seite.210400.html
http://www.energieausweis.at

Wir sind gerne
für Sie da.

Adresse

Chalupa & Partner
Immobilien GMBH

Schottenbastei 6, 1010 Wien
Österreich

Digital

// Haben sie Fragen?
Hinterlassen Sie uns eine Nachricht.